Merkmale

Das einzigartige Zusatzgerät, das Ihren Arbeitsaufwand verringert

Will-Fill erleichtert die Arbeit. Regelmäßig wiederkehrende Aufgaben wie Messen, Befüllen oder Nachdosieren, Berichterstattung und Konditionierung werden von Will-Fill übernommen. Da die Komponenten mit einer leistungsstarken Steuereinheit verbunden sind, ist Will-Fill in der Lage, das Flüssigkeitsniveau und den Flüssigkeitszustand automatisch zu regulieren und anzupassen... oder Sie - wenn nötig - zu warnen.

product-render

Will-Fill übernimmt wichtige Aufgaben wie Messung, Analyse, Befüllung, Berichterstattung, Konditionierung und Datenerfassung. Durch die Verknüpfung vollautomatischer Messungen mit autonomer Nachdosierung regelt Will-Fill das Emulsionsniveau entsprechend Ihren vordefinierten Werten. Es übernimmt manuelle Routineaufgaben, damit Sie und Ihre Kollegen sich kreativeren (und spannenderen!) Aufgaben widmen können. Mannloses Arbeiten wird noch einfacher, und Sie können sich wieder auf die Optimierung Ihres Produktionsprozesses konzentrieren.

Je nach gewählter Konfiguration kann Will-Fill bis zu 12 Werte messen. Diese reichen von offensichtlichen Prozessparametern wie dem Niveau und der Konzentration der Metallbearbeitungsflüssigkeit bis hin zur Wasserdruckerfassung und der Drehzahl der Dosierpumpe. Da Messungen im Prozess immer auf die gleiche Art und Weise erfolgen, ist das Risiko einer fehlerhaften Messung gleich Null. Messungen waren noch nie so zuverlässig!

Die Firmware von Will-Fill interpretiert alle Daten der eingebauten und angeschlossenen Sensoren, um sicherzustellen, dass jeder Vorgang in jeder Situation optimal ausgeführt wird. Wenn nötig, sendet Will-Fill eine E-Mail-Benachrichtigung, führt eine Befüllung durch, bricht eine Nachdosierung ab oder verzögert sie oder passt eine PID-Regelung an.

Zeigt die Analyse, dass die Metallbearbeitungsflüssigkeit aufgebraucht wurde und/oder dass sich ihre Zusammensetzung ändert, führt Will-Fill selbstständig eine Befüllung im richtigen Öl/Wasser-Verhältnis durch, damit die vordefinierte Konzentration beibehalten wird.

Will-Fill arbeitet vollkommen selbständig. Manuelle Eingriffe in das Emulsionsmanagement werden auf das absolute Minimum reduziert. Ist ein manueller Eingriff nötig, benachrichtigt Sie Will-Fill über eine blinkende farbige LED, einen Warnton oder per E-Mail.

Will-Fill konditioniert Ihre Emulsion. Will-Fill ist so konzipiert, dass es in der Lage ist, Emulsionen regelmäßig neu zu mischen und zu belüften. Das neu hinzugefügte Emulsionsöl und das neue Wasser werden immer mechanisch mit der vorhandenen Emulsion vermischt. Dies gewährleistet eine homogene Emulsion und ermöglicht selbst die Zugabe von Emulsionstypen, die sich schwer perfekt mischen lassen.

Will-Fill protokolliert alle Prozessdaten, sodass die vollständige Historie des Prozesses, für den Will-Fill installiert wurde, sichtbar wird. Der Verbrauch kann im Zeitverlauf überprüft und alle Messungen können eingesehen werden – ideal also für die Prozessanalyse und Qualitätskontrolle. Die Prozessdaten können an das Will-Fill-Dashboard gesendet werden oder Sie können die Daten lokal einsehen.

product-render

Vorteile

  • Aufgrund der mit Will-Fill möglichen Mikrofüllungen sind die Schwankungen der von Ihnen spezifizierten Emulsionszusammensetzung auf vernachlässigbare 0,3 % oder 0,6 % begrenzt.
  • Darüber hinaus sind durch diese präzisen Befüllungen Temperaturschwankungen begrenzt. Dies verhindert Maßabweichungen, wenn neue, kalte Emulsionen hinzugefügt werden. Werkzeuge erreichen immer ihre festgelegte Position, und der gesamte Prozess ist stabiler. 
  • Dank seines vollautomatischen Betriebs überwacht Will-Fill den angeschlossenen Prozess und zeichnet Verbrauchs- und Prozessdaten auf. Dies ist ideal für die Prozessanalyse und die Berichterstattung für die Zertifizierung (keine fehlerhaften Messwertlisten mehr). 
  • Will-Fill lernt, wie der Standardprozess aussieht, und kann so Veränderungen im Verbrauch oder in der Zusammensetzung der Metallbearbeitungsflüssigkeit erkennen. Will-Fill nimmt automatisch Korrekturen entsprechend der vordefinierten Zusammensetzung und des voreingestellten Volumens vor. Manuelles Messen, Füllen, Prüfen und Nachdosieren sind nicht mehr nötig. 
  • Will-Fill erkennt jede abweichende Betriebsbedingung und löst Alarm aus. Sie müssen sich also keine Sorgen über Überschwemmungen, Bodenverunreinigungen oder Abfall machen. 
  • Will-Fill informiert Sie rechtzeitig, wenn das angeschlossene Volumen-Emulsionskonzentrat aufgebraucht ist. Sie laufen nie mehr Gefahr, dass keine Emulsion mehr im Tank ist!
  • Darüber hinaus kann Will-Fill mit Sensoren ausgestattet werden, die den Zustand und die Alterung Ihrer Emulsion aufzeichnen. So können Sie die vorbereitende Wartung besser planen und unvorhergesehene Produktionsausfälle vermeiden.

 

Konfigurieren

Anschließen und loslegen

Will-Fill lässt sich problemlos in eine bestehende oder neue Installation integrieren. Will-Fill kann in einem leeren oder halbvollen Metallbearbeitungsflüssigkeitstank in Betrieb genommen werden. Eine runde 150-mm-Öffnung genügt. Der Aufbau von Will-Fill nimmt wenig Platz in Anspruch - 200 x 200 x 500 mm (LBH) - und lässt sich daher leicht montieren. Ein Assistent für die Inbetriebnahme des Geräts sorgt dafür, dass keine Einstellungen vergessen werden und ein reibungsloser Betrieb gewährleistet ist.

Einfache Installation in sechs Schritten

Will-Fill lässt sich leicht in folgende Maschinen integrieren

Benutzen Sie eine andere Maschine?

Benutzen Sie eine andere Maschine?

Send us a message with your machine builder name for some more information.